Bring- und Holtag

Wiederverwenden statt wegwerfen


Einzigartige Tauschbörse

Alle zwei Jahre wechseln in Pfäffikon innert weniger Stunden eine Vielzahl an Gebrauchsartikeln den Besitzer. Der von den Gemeindewerken Pfäffikon organisierte Bring- und Holtag ist für die Bevölkerung eine Institution. Die Idee dahinter: Noch immer wirft man aus Unwissen, Bequemlichkeit oder mangels Alternativen intakte Gebrauchsgegenstände weg – dabei gäbe es Einwohner in Pfäffikon, die genau diesen Gegenstand noch gut gebrauchen könnten.

Der Bring- und Holtag findet jeweils auf dem Areal der Gemeindewerke am Schanzweg 2 statt (Beschilderung beachten).

Angenommen werden folgende Gegenstände – jeweils vollständig, gereinigt und in funktionsfähigem Zustand:

  • B - Bilder
  • B - Bücher
  • E - Einrichtungsgegenstände
  • K - Kleider
  • K - Kleinmöbel (max. 1.50 Meter Höhe, 20 kg)
  • K - Koffer
  • G - Gartengegenstände
  • G - Geschirr
  • H - Haushaltgeräte
  • K - Kinderwagen
  • M - Musikinstrumente
  • S - Spielzeug
  • T - Taschen
  • V - Velos
  • W - Werkzeuge
  • Z - Zimmerpflanzen

 

Nicht angenommen werden die nachfolgenden Gegenstände - diese gehören in die dafür vorgesehene Entsorgungskanäle:

  • A - Autopneus
  • E - defekte elektrische und elektronische Geräte
  • E - alle Grossgeräte (Kühlschrank, Waschmaschine, etc.)
  • F - Farben
  • L - Lacke
  • L - Leuchtstofflampen
  • M - Metallteile
  • M - Mofas
  • M - defekte oder zerlegte Möbel/alle Grossmöbel
  • P - Pflanzentöpfe aus Ton oder Plastik
  • S - Sonderabfälle wie Spraydosen usw.
  • V - Videokassetten

Wann findet der nächste Bring- und Holtag statt?

 

Der Sammeltag findet jeweils in den geraden Jahreszahlen statt. Angaben zum nächsten Bring- und Holtag finden Sie im Entsorgungskalender oder den lokalen Medien.

 


 

Fragen zur Abfallentsorgung

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter

 

Claudia Ehrle

Sachbearbeiterin Abfallbewirtschaftung

Telefon 044 952 53 33

E-Mail Nachricht schreiben

 

Die Ansprechpersonen aller anderen Bereiche finden Sie hier.