Sperrgut und Sperrgutmarken

Entsorgen leicht gemacht


Die Sperrgutabfuhr holt’s

Die Mitarbeiter der KEZO nehmen mit der Kehricht- und Sperrgutabfuhr alle brennbaren Abfälle mit, die Sie entweder im Pfäffikersack oder im Fall von Sperrgut mit Sperrgutmarken versehen auf dem gelben Punkt oder Ihrem Containerplatz am Abfuhrtag bereitstellen.

Die Kehricht- und Sperrgutabfuhr findet je nach Zone jeweils dienstags oder freitags ab 07:00 Uhr statt.

Die Termine für Ihren Ortsteil finden Sie im Entsorgungsplan.


 

Entsorgungsplan

Als PDF zum Ausdrucken oder als digitaler Kalender direkt aufs Handy: Der Entsorgungsplan sagt Ihnen, wann wir welche Abfälle und Wertstoffe einsammeln – beziehungsweise an welchen Sammelstellen Sie welche Wertstoffe abgeben können.

Warum überhaupt sammeln? – Weil viele Materialien wiederverwertet werden können und das Verbrennen von Abfällen in Holzfeuerungsanlagen, Cheminées und im Freien strengstens verboten ist. Durch das Verbrennen im offenen Feuer können die giftigen und krebserregenden Rauchgase nicht - wie in der Kehrichtverwertungsanlage - mehrfach gefiltert und gesondert eingelagert werden. Eine einzige Tetra-Getränkeverpackung, die offen verbrannt wird, belastet die Umwelt gleich stark wie 10'000 Tetrapackungen, die in einer Kehrichtverbrennungsanlage verbrannt werden!


 

Fragen zur Abfallentsorgung

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter

 

Claudia Ehrle

Sachbearbeiterin Abfallbewirtschaftung

Telefon 044 952 53 33

E-Mail Nachricht schreiben


Die Ansprechpersonen aller anderen Bereiche finden Sie hier.