Strom sparen – unsere Tipps

Sie wollen Ende Jahr mehr im Portmonee und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun? Nutzen Sie unsere Stromspartipps.

 

Bewusst konsumieren


 

Sparen, wo der Verbrauch am höchsten ist

 

Strom sparen lohnt sich dort am meisten, wo der Verbrauch hoch ist: bei elektrischen Grossgeräten wie Kochherd, Backofen, Waschmaschine, Wäschetrockner, Kühlschrank und Tiefkühler, Beleuchtung, Geschirrspüler und Elektroboiler.


 

Achtung auf «graue Energie»

 

Der wohldosierte Umgang mit Strom und anderen Energieträger wie Benzin oder Gas erfordert ein gesundes Bewusstsein und Sorgfalt. Oft geht dabei die sogenannt graue Energie, also die indirekte Energie, die gebraucht wird, um Güter und Lebensmittel herzustellen und zu transportieren, vergessen. Energie sparen bedeutet darum auch, Verbrauchsgüter nach deren Herstellungsaufwand und Transportkosten zu beurteilen – und entsprechend zu handeln.